Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

                         HARMONIE - Atemtherapie

 

"Wie du atmest, so lebst du"

(Andreas Tenzer)

  

 

Die Einfluss der Atmung auf unsere psychische und physische

Gesundheit wird oft unterschätzt: Während eine flache

Brustatmung langfristig zu Verdauungsproblemen und

Herzrhythmusstörungen führen kann, werden bei einer

optimalen Bauchatmung durch die Nase mit Einsatz des

Zwerchfelles sämtliche innere Organe massiert, genug

Sauerstoff aufgenommen und der Stoffwechsel angeregt. Eine

Atemtherapie kann sowohl zur Behandlung von

Atemwegserkrankungen als auch von Kopf-, Gelenk- und

Muskelschmerzen sowie von psychischen Problemen wie

Panikattacken und Depressionen sinnvoll sein.